Austrian Open 2015

14 Juni 2015

Am 14. Juni war es wieder so weit: Das Shinkyokushin Austrian Open 2015 fand statt, dieses Mal im Hakoah Sport- und Freizeitzentrum. Teilnehmer aus insgesamt 12 Nationen reisten an, um am Turnier teilzunehmen.

Das Turnier bot Kategorien in Kumite für Cadets, Juniors, Erwachsene und Senior, sowie Kata für Kinder und Erwachsene. Die Bewerbe wurden auf drei Matten gleichzeitig durchgeführt, wobei von allen Teilnehmern ein sehr gutes Niveau gezeigt wurde.

Auch die österreichischen Teilnehmer gaben alles und konnten in einigen Kategorien gute Platzierungen erreichen. Bei den Kindern in Kata erreichten Imam Baybatirov und Dragan Djurovic jeweils den zweiten Platz in ihrer Kategorie. In den Katabewerben für Erwachsene wurde Martin Strommer Zweiter in der Kategorie bis 5. Kyu.

In den Kumite-Bewerben schlugen sich die österreichischen Teilnehmer ebenfalls wacker. In der Kategorie -80kg bis 5. Kyu erreichte Artjom Zakaryan den 2. Platz, während sich Nazariy Koval und Zbigniew Soltysik über den 3. Platz freuen durften. Bei den Seniors über 35 Jahre erkämpfte sich Arslanbek Baybatirov den zweiten Platz und Dragan Serdarevic landete auf Platz 3.

Bei den Kämpfen herrschte ein hohes Niveau, dass leider auch für einige unserer Kämpfer das frühzeitige Aus bedeutete. So mussten sich Serji Solomoniani, Jasko Hadzialic, Peter Eichinger, Patrick Günser und Christian Kronsteiner bereits in den Runden vor den Halbfinalkämpfen geschlagen geben.

Alles in allem ist das Turnier gut verlaufen und alle waren bemüht, den Ablauf so reibungslos wie möglich zu gestalten. Wir bedanken uns bei allen Helfern, Schiedsrichtern, Zuschauern und natürlich Teilnehmern, die gemeinsam das Austrian Open 2015 wieder zu einem tollen Event gemacht haben.



Osu!

 


Copyright © 2011 www.kyokushinkarate.at. Alle Rechte vorbehalten.